Gemeinsame Erklärung der demokratischen Parteien zur Landtagswahl

Die Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, CDU, Die Linke, FDP und SPD haben sich auf den Aufruf „Gemeinsame Erklärung der demokratischen Parteien zur Landtagswahl“ geeinigt.

Dazu erklärt Claudia Dalbert, Spitzenkandidatin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt: „Ich freue mich, dass es gelungen ist, mit dieser Erklärung ein deutliches Zeichen der Einigkeit gegen die menschenverachtende Politik der NPD zu setzen. Diese Partei gibt vor, sozial zu sein. Tatsächlich will sie die Ungleichheit der Menschen zum Prinzip machen. Wer dies ablehnt, sollte am Sonntag wählen gehen.“

Sebastian Striegel, Listenkandidat auf Platz 4, ergänzt: „Ich freue mich, dass es gelungen ist, unter den demokratischen Parteien ein gemeinsames und deutliches Zeichen gegen die neonazistische Partei der NPD zu setzen.“

Die vollständige „Gemeinsame Erklärung der demokratischen Parteien zur Landtagswahl“ können Sie hier abrufen.

Verwandte Artikel