Nach Zerstörung eines Merseburger Wahrzeichens: Abgeordneter setzt Belohnung zur Ergreifung der Täter aus


In Merseburg haben Unbekannte eine Rabenfigur am historischen Käfig im Merseburger Schloss zerstört. Die in mehr als drei Meter Höhe auf dem Dach des Rabenkäfigs angebrachte historische Sandsteinfigur wurde heruntergestoßen und zerbrach in Einzelstücke. Dazu äußert sich der Merseburger Abgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Sebastian Striegel:

„Sinnlose Zerstörungswut wurde an einem Stück Merseburger Regionalgeschichte ausgelassen. Ich bin traurig. Mit der zerstörten Rabenfigur geht ein Stück Merseburger Identität verloren. Der Rabe ist Symbolfigur unserer Stadt und erinnert an die Sage von  Bischof Thilo von Trotha (1443 bis 1514) und seinem Diener Johannes, der unschuldig hingerichtet wurde.

Ich hoffe, dass der oder die die Täter zügig gefunden und verurteilt werden können.

Für Hinweise, die zur Ergreifung und rechtskräftigen Verurteilung der Täter führen, setze ich eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro aus. Wird das Geld nicht binnen eines Jahres als Belohnung ausgezahlt, spende ich es für den Wiederaufbau der Sandsteinskulptur an den Merseburger Altstadtverein.

Hinweise zu den Tätern und den Hintergründen der Tat können an das Polizeirevier Saalekreis unter Tel. 03461 446-0 bzw. anonym im GRÜN.Lokal unter Tel. 03461 2756918 gegeben werden.“

 

Verwandte Artikel